Vita

Geduld ist der Schlüssel
zur Freude.

(aus Ägypten)

Wilbert Delfino Eberl

Wilbert Eberl München, Aalen

Wilbert Delfino Eberl und Birgit Sterzl

Wilbert Eberl, Birgit Sterzel, Aalen

Susanna Ullmann

Susanna Ullmann, München

Mein Geburtsame: Wilbert Delfino Eberl. Mein Künstlername: Sonny Delfino.

Ich bin immer noch als Geschichtenerzähler auf unterschiedlichen Bühnen und Seminaren mit meiner langjährigen Bühnen- und Geschäftspartnerin Susanna Ullmann unterwegs. Mit ihr habe ich in München Räumlichkeiten wo ich als Coach und sie als geistige Heilerin und Transformationstherapeutin tätig ist. Das geistige Heilen ist anerkannt vom Deutschen Dachverband für geistiges Heilen. Außerdem arbeite ich in Aalen, in den Seminarräumen »Körper – Seele – Geist« mit meiner wunderbaren Lebenspartnerin Birgit Sterzel (Hebamme) zusammen. So können wir uns in unterschiedlichen Sparten hilfreich ergänzen.

Meine Lebensweisheit ist:
Angst kann nicht Träumen.

Ich bin in München am 27.11.1959 geboren. Hier ging ich auch zur Schule und lernte dort auch einen sogenannten anständigen Beruf. Alles wäre „ganz normal“ verlaufen, wenn nicht eine innere Stimme zu mir gesagt hätte: „Du musst Dein Leben komplett anders gestalten!“

Dies bedeutete für mich:
Mut zur Veränderung!

Und so stellte sich sehr schnell heraus, dass mich die Darstellende Kunst mit ihren unterschiedlichen Gebieten komplett in ihren Bann zog. Ich war schon immer der Musik, dem Tanz und dem Schauspiel zugeneigt, und so erkannte ich, dass ich zu meinem »Glücklich sein« den Beruf freier Künstler leben muss.

Zuerst widmete ich mich dem Gesang, es folgte, wie soll es auch anders sein, der Tanz und schließlich das Schauspiel.

1980 gründete ich mit gleichgesinnten Künstlern  unterschiedlicher Sparten und Talente, eine eigene Show- und Tanz-Gruppe, mit der wir nach langer Vorbereitung durchs Land zogen.

Mein Aufgabengebiet in der Kompanie war Regie und Choreografie. Einige Jahre später kam noch, Dank meiner handwerklichen Geschicklichkeit, Requisiten- und Bühnenbau dazu. Jeder in der Kompanie hatte seine eigenen Aufgaben und Verpflichtungen.

Und so bildete auch ich mich in den unterschiedlichsten Sparten immer weiter aus. Meine Schule war die Bühne, die Lehrer und Kritiker waren das Publikum. Natürlich nahm ich auch an vielen unterschiedlichen Aus- und Weiterbildungen teil.

Und so ergab es sich, dass ich mit namhaften Künstlern und interessanten Menschen, von unterschiedlichsten Nationalitäten und Charaktere zusammen arbeiten durfte. Für diese Erfahrungen bin ich sehr dankbar, denn das Alles hat mich in meiner geistigen und seelischen Entwicklung weiter gebracht.

In meiner langjährigen Tätigkeit als Regisseur und Choreograph bedeutete es für mich  immer wieder,  sich in die unterschiedlichen Menschen und Charaktere hinein zu versetzten. Dabei galt es zu ergründen zu welchen Leistungen sie fähig sind um das Optimum aus Ihnen herauszuholen.

Dabei stellte ich fest, wie sie sich dabei oft selbst entdecken konnten und über sich hinaus gewachsen sind. Wichtig dabei war die Persönlichkeit jedes Einzelnen zu erhalten. Dies bedurfte eines großen Einfühlungsvermögens.

Und so ist das Theater zu meiner Lebensschule geworden, denn Lachen und Weinen, Hoch und Tief, Erfolg und Niederlage gaben und geben sich in diesem Beruf meist sehr schnell und unerbittlich die Hand.

In dieser Theaterfamilie muss man sehr vielseitig agieren können, denn man ist Vater, Mutter, Arzt, Therapeut, Mann und Frau in Einem. So wie im wahren Leben!

Und so erkannte ich, dass mein umfangreiches Wissen und meine Erfahrung bestimmt auch für nicht Schauspieler von großem Nutzen sein könnte.

Ich nahm an zahlreichen Kursen und Seminaren teil, die mir einen noch tieferen Einblick in die Seele gewährten. Wie holotropes Atmen, Tai Chi, Gi Gong, NLP und systemische Paar- und Familientherapie.

Während dieser lehrreichen Zeit, konnte ich mich mit viele interessante Menschen wie Ärzte, Therapeuten, Psychologen und Ausbildern austauschen und von deren großem Fachwissen profitieren.

Als Coach und Berater bin ich nun seit 2009 erfolgreich in unterschiedlicher Form tätig. Ich gebe Seminare, erzähle Geschichten in Theater, Schulen und sonstigen Veranstaltungen und bin immer noch mit meiner langjährigen Bühnenpartnerin Susanna Ullmann, mit dem Zick-Zack-Traumtheater unterwegs.